Samstag, 2. Juli 2016

Roermond Shopping Haul

Trotz des schlechten Wetters vergangenem Samstag habe ich mich mit einer Freundin dazu entschlossen nach Roermond zu fahren. Ich persönlich hatte mir keine festen Ziele gesetzt was ich unbedingt shoppen muss, sondern wollte alles auf mich zukommen lassen. Naja, ich wusste auf jeden Fall, dass ich ein paar neue Sportschuhe brauche. 





























Meiner Meinung nach kann man nicht genau beurteilen, ob sich das Outlet „lohnt“. Natürlich kann man beim Kauf von Markenklamotten richtig sparen, auf der anderen Seite finde ich es oft schwer Sachen zu finden, welche mir gefallen. Demnach kann ein Besuch für mich entweder ein totaler Erfolg- oder ein absoluter Reinfall (von der Shoppingausbeute) sein. Was sich nach dem Besuch durch die Läden lohnt, ist das kleine altertümliche Städchen, der Hafen und die schönen Restaurants. Zu Fuß sind es vom Outlet nur ein paar Minuten.
Aber kommen wir nun zu meiner mäßigen Shoppingausbeute:











Nike Sportschuhe + Dry Fit T-Shirt
Die Schuhe waren von 80,00 Euro auf 42,00 Reduziert, das T-Shirt von 32,00 Euro auf 19,00 Euro. Nike war unsere erste Station und ich wusste einfach, dass ich mir dort neue Sportschuhe holen werde. Ich bin total zufrieden mit meiner Wahl, die Schuhe sind total bequem, ich benutze sie u.a. fürs Boxen sowie Hantel- und Gerätetraining. Das T-Shirt ist super leicht, sitzt etwas lockerer und demnach sehr bequem.


 ___________________________________________________________________________________________________


The Body Shop

Für mich immer ein guter Grund das Outlet zu besuchen: The Body Shop! Wer auf vegane Beautyprodukte und fair trade steht ist hier absolut richtig. Gegönnt habe ich mir das Shower Gel „Midnight Bakuta“ für ca. 7 Euro. Ich habe es vorher (aka. vor 2 Jahren)  schon mal gekauft und war richtig froh, dass es noch zum Verkauf steht.  Der Duft ist eher mystisch und schwer und erinnert sehr an den fernen Orient. Gesichtswasser benutze ich jeden Tag und der „Tea Tree Sking Clearing Toner“ hat meine Aufmerksamkeit somit erregt (ca. 12 Euro). Teebaumöl soll generell super für die Haut sein, bis jetzt habe ich es nur noch nicht in einem Toner gefunden. Ich benutze es jeden Morgen und jeden Abend (besonders Abends um die letzten Makeup-Reste zu entfernen) und trage es mit einem Wattepad auf die Haut. Es soll auch beruhigend und mattierend wirken, leider habe ich davon noch nichts gemerkt. Dennoch kühlt es die Haut auf eine angenehme Art und Weise. 
Desweiteren kam noch in meine Tüte das „Vitamin E Overnight Serum-in-Oil“ für ca. 9 Euro. Ich benutze es jetzt seit einer Woche jeden Abend, meine Haut verträgt das super gut, das Öl spendet Feuchtigkeit, riecht angenehm und brennt nicht. Mit einer Art Pipette gebe ich 3-4 Tropfen auf meine Handfläche und massiere es sorgfältig ein. 

____________________________________________________________________________________________________


Hunkemöller

Ich kann einfach nicht genug von schöner Unterwäsche bekommen! Die Qualität von Hunkemöller hat mich total überzeugt, deshalb habe ich bei dem Angebot „7 Slips für 25 Euro“ direkt zugeschlagen. Normarlerweise zahlt man pro Slip zwischen 5,99-8,99 Euro. Und hier sei angemerkt, dass das wirklich Schöne sind und keine Omma-Schlüpper-Reste von letzter Saison. Hinzu kam noch eine Trinkflasche aus der Kollektion von Sylvie für 3,25 Euro. Für mich als Sportler kann man nie genug Wasserflaschen haben, zumal ich mich in den Leoprint verliebt habe. 





 ___________________________________________________________________________________________________





Calvin Klein

Wenn es um Pyjamas geht bin ich der Meinung, dass man  nie genug haben kann. Ich liebe das Gefühl frisch geduscht in einen frischen Pyjama in ein frisch bezogenes Bett zu springen. Also wanderte diese Shorts auch in meine Tasche und für 22 Euro habe ich nun super bequeme Schlafshort. Zitat von meinem Freund „Ach, wieder ein Schlafanzug? Davon hast Du ja kaum welche“.

____________________________________________________________________________________________________


Jamin

Sobald ich diesen Laden betrete fühle ich mich wie ein Kind bei Toys’R’s. Jamin ist ein Süßigkeitenladen in der Altstadt von Roermond und seit ich klein bin besuche ich diesen Laden. Dort gibt es sogar Wonka-Schokolade, Harry Potters Bohnen + Frösche und generell Süßes aus aller Welt. Ich habe direkt zugeschlagen und mir verschiedenes Zeug aus Japan mitgenommen sowie die Peanut Butter Cups (oh, ich liebe sie). Ich muss gestehen, ich war ein bisschen aufgeregt die Süßigkeiten aus Japan auszuprobieren, ich wusste ja absolut nicht, was ich gekauft habe.
Fazit: einmal Popcorn mit einer Erdbeer-Hülle überzogen (naja), Mikadostäbchen in Vanille/Schokolade (Suchtfaktor) und einmal verschiedene Donuts (noch nicht ausprobiert, da ich sonst einen Zuckerschock bekomme).
__________________________________________________________________________________

Insgesamt war es ein wunderbarer Tag mit meiner Freundin, das geshoppte kann sich meiner Meinung nach sehen, schmecken und riechen lassen und generell hatten wir super viel Spaß. Lediglich das Wetter hätte etwas besser sein können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen