Sonntag, 7. Juni 2015

Wow, I really fckn hate people

Ganz unter dem Askepkt "Wow, I really fucking hate people" verfasse ich nun meinen neuen Blogspot.


Dieser Jutebeutel drückt im Moment alles aus, was ich denke. Am Freitag wurde meine Scheibe vom Auto eingeschlagen
und all meine Sachen wurden geklaut. Tasche, Bargeld (welches ich für ein neues Tattoo abgeholt habe), Portemonnaie, Ladekabel,
Navi, einfach alles.
Leider hatte ich auch Sachen bei mir, die sich nicht in Geld bemessen lassen. Mein Tagebuch. All meine Gedanken, Notizen,
Träume, Listen sind einfach weg. Ich fühle mich nun wie nackt und blosgestellt. Wahrscheinlich wird sich der Einbrecher nicht
für soetwas interessieren, aber dennoch gefällt mir der Gedanke nicht, ein Fremder könnte das alles lesen.

Desweiteren ist mir
dadurch mein Kalender abhanden gekommen. Ich ohne Kalender? Geht garnicht! Da bin ich leider noch ziemlich oldschool und trage
alle Termine, Veranstaltungen, Geburtstage, Ereignisse in meinen Kalender. Am liebsten benutze ich mehrere Farben, unterstreiche
Dies und Das und klebe evtl noch einen Sticker rein. In mein iPhone (welches ich einglück während des Verbrechens bei mir hatte) trage
ich eig. nie irgendwelche Termine ein.




Falls also jemand so reinzufällig in der Düsseldorfer Altstadt solche Dinge gefunden haben könnte: Ich revanchiere mich großzügig.

Desweiteren war meine Woche so lala. Die Person, mit der ich im Moment am Liebsten meine Zeit verbringe ist in Italien und wir sehen uns
erst Dienstag wieder.

Dank meiner besten Freundin gehe ich mit dem Diebstahl meiner Wertgegenstände anders um als Anfangs gedacht: Ich sehe das
als Neuanfang. Alles Alte ist weg und nun muss ich alles Neu haben.

Aber die Frage, die mich am meisten quält: Wo zur verdammten Hölle bekomme ich einen Kalender her, der Mitten im Jahr beginnt?


Rock Nowistyle / Schuhe Deichmann / Top Urban Outfitters / Jacke Gina Tricot / Jutebeutel Pretty Sucks / Kette New Look / Armband & Ringe Forever 21