Mittwoch, 4. November 2015

london my biggest love

Whey whey nachträglich erscheint nun endlich mein London Blog inkl. Video!
Ich war mit einer guten Freundin für ein paar Tage in London, in meiner Lieblingsstadt, und könnte heulen, dass es nur so kurz war.

geflogen: ab Köln, 7 Uhr Morgens
gelandet: in Stansted um kurz nach 7
gekostet: hin-und zurück knappe 50 Euro


Morgens um 4 Uhr aufgestanden, aber dank Vorfreude topfit, ging es nach Köln zum Flughafen wo wir mit Ryanair um 7 direkt den ersten Flieger genommen haben. Dort angekommen ging es mit dem Stansted-Express innerhalb von 1,5 Std nach London. Nähe Camden ausgestiegen und direkt mal Camden Town & Camden Market unsicher gemacht.








geschlafen: im Herzen von Camden

gegessen: Alles! ob Fastfood, Schokolade, Salat...
geliebt: die Underground, lustige Gespräche mit Franzi und all die interessanten Menschen

Geld: viel zu viel ausgegeben....



geshoppt: Drop Dead, Urban Outfitters, Topshop, Mango, Victorias Secret, Hollister








Am 2. Tag haben wir dann eine Sightseeing-Bus-Tour gestartet sodass wir einmal alles komplett von London gesehen haben. Da meine Freundin noch nie dort war ist das immer eine gute Sache um jemanden London zu zeigen. Jedes Mal bekomme ich eine Gänsehaut wenn ich St. Pauls, den Buckingham Palace sehe oder über die Themse fahre. Leider hatten wir nicht genug Zeit um ein Museum zu besuchen, dennoch waren wir kurz im Sherlock-Holmes Store. Aufs London Eye wollten wir auch aber angesichts unseres Zeitdrucks und der ultra langen Schlange haben wir das aufs nächste  Mal verschoben.

Alles in Einem war das eher ein extrem-shopping und sightseeing Wochenende welches ich regelmäßig wiederholen möchte. Da Bilder mehr als Worte sagen und ich heute ein bisschen schreibfaul bin (und meine To-Do-Liste nicht kürzer wird) gibts hier jetzt die ganzen Bilder

geliebt: SOHO
gesehen: Harry Potter Ausstellung
gegessen: leckere Cupcakes







































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen