Dienstag, 3. Januar 2012

Bye 2011

Wenn ich 2011 in 4 Wörtern beschreiben müsste, würde ich folgende wählen: Bestes Jahr meines Lebens.
Ich habe soviel erlebt, neue Menschen kennengelernt, gelacht, geweint, und soviele neue Erfahrungen gesammelt.

Im Sommer war ich mit meiner Familie inkl. Cousine in Kroatien und haben dort wunderschöne 2 Wochen verbracht. Vom Wasserskifahren, sonnen, schwimmen und essen war einfach alles dabei. Bei meiner Ankunft wieder in Deutschland bin ich einen Tag später nach Chicago gefolgen und habe mir einen meiner Träume erfüllt. In Chicago habe ich gearbeitet und wunderwunderbare Menschen kennengelernt. Desweiteren habe ich natürlich viel eingekauft und habe super Abende erlebt.

Auch in Deutschland sind Freundschaften einfach noch enger zusammengewachsen. Einer meiner Liebsten aus Münster habe ich dieses Jahr öfters gesehen als in den 2 Jahren zuvor.
Die Parties waren auch der Wahnsinn. Wir haben einfach soviele unglaubliche Sachen erlebt.

Eines meiner Hightlights war auch, als Caddie und ich einer unserer Lieblingsbands "The Red Jumpsuit Apparatus" gesehen haben. Darüber hinaus standen wir in der ersten Reihe, haben Autogramme, Drumsticks und Plecks gefangen. Später haben wir uns noch mit den Jungs vor dem Tourbus unterhalten. Wie wahnsinnig das einfach war.
4 Wochen vorher haben wir noch 4LYN live gesehen.

Achja, zum Jahresende hat Nightwish noch das neue Album "Imaginaerum" rausgebracht. Seit 4 Jahren warte ich schon auf ein neues Album. Tuomas Holopainen hat mal wieder ein Meisterwerk geschaffen.

Es wird echt schwer, das Jahr 2011 zu toppen.
Mit einem weinenden Auge sage ich nun, Goodbye 2011 und mit einem lachenden Auge begrüße ich 2012 und freue mich schon.

XO

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen