Mittwoch, 22. Dezember 2010

While your lips are still red

Sweet little words made for silence
Not talk
Young heart for love
Not heartache
Dark hair for catching the wind
Not to veil the sight of a cold world

Kiss while your lips are still red
While he`s still silent
Rest while bosom is still untouched, unveiled
Hold another hand while the hand`s still without a tool
Drown into eyes while they`re still blind
Love while the night still hides the withering dawn

First day of love never comes back
A passionate hour`s never a wasted one
The violin, the poet`s hand,
Every thawing heart plays your theme with care

Dienstag, 21. Dezember 2010

One Night in Bremen

Belated Bremen-Post

Am 26.11.  haben wir den Zwischenstop in Münster eingelegt und Caddie abgeholt und uns weiter nach Bremen bewegt.
Leider weiß ich vom Weg nicht mehr viel, da ich gepennt habe.

Samstag:
Frühstücken, Primark, Pizza.

Das Frühstück war der Wahnsinn und bei Primark hat jeder mind. 2 Tüten daraus getragen.
Leider gabs zwischen den ganzen Outlets kein Primark oder Döner Outletstore.
Btw. ich habe noch nie so eine ekelige Pizza gegessen, wie an diesem Abend.












Abends:
Nautikparty in der Uni. Nach einem Gewaltmarsch durch Kälte und Schnee haben wir die Uni erreicht und waren bereit für die Nautikparty...
 "Ist nicht weit, nur 15 Minuten"







                                        <3


Morgens:
Nachdem Caddie mir meine Schuhe irgendwo irgendwann in Bremen wieder angezogen hat (nachdem sie ihre angezogen hat / warum waren wir überhaupt ohne Heels draußen? ) konnten wir weiter in Richtung Wohnung laufen. Unterwegs wollten wir Fahrräder mitnehmen, aber jedes Einzelne war abgeschlossen..
Achja, meine Strumpfhose war auch leicht kaputt.







Fazit: Wundervolles Wochenende mit den Liebsten.
Thanks 

Mittwoch, 8. Dezember 2010

London

Let me take you by the hand and lead you through the streets of London
I'll show you something to make you change your mind. 


Luzifer, Seraphim und ägyptische Götter geben sich dort ebenso ein Stelldichein wie Elfen, Ratten, Spinnenmenschen, Werwölfe und Golems. Wer hätte gedacht, dass man mit einer geheimen Londoner Undergroundlinie geradewegs in Dantes Hölle fahren kann? Oder dass die Engel am Oxford Circus leben?













"Ich habe das Merkwürdigste gesehen, was die Welt dem staunenden Geiste zeigen kann, ich habe es gesehen und staune noch immer ... ich spreche von London."